Methodik


Das AFTER-Projekt verfolgt drei Stufen:

1. Retrospektive Analyse der Energieeinsparmaßnahmen

Die ersten Schritte bestehen darin, innovative und beste Maßnahmen zur Energieeinsparung (ESM) zu verallgemeinern. Dieses Ziel erfordert eine tiefe Analyse des Gesamtsystems und der realen Leistungen von den Maßnahmen, die bereits durch die Teilnahme der Wohnungsunternehmen seit den letzten 5 Jahre in den wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten umgesetzt wurden.
Ihre Aufmerksamkeit wird durch die Analyse der anderen SHO Praktiken auf vergleichbarer vertrauenswürdiger Basis auf neue, innovative Lösungen erhöht.

2. Die Optimierungs- und Testphase

In der zweiten Phase testen die AFTER-Projektpartnern die 18 optimierten ESM “live” vor Ort. Die Auswirkungen der ESM auf die Prüfstellen werden mindestens eine Heizsaison überwacht.

3. Evaluation und Einführung der Maßnahmen

In der dritten und letzten Phase werden die getesteten ESM bewertet und deren Verbesserungen in den Wohnungsbestand der beteiligten Unternehmen eingeführt. Außerdem wird in dieser Phase die Verbreitung der Maßnahmen sichergestellt, so dass die optimierten ESM auch von den anderen europäischen Wohnungsunternehmen außerhalb des AFTER-Projektes umgesetzt werden können.